Die Corona-Krise hat uns alle immer noch fest im Griff. Die Schulen sind noch geschlossen. Natürlich kann unter diesen Bedingungen kein "normaler" Tag der offenen Tür stattfinden.

Aber wir am Schloß Overhagen sind kreativ und durch engagierte Lehrer, Schüler und Eltern haben wir einen virtuellen Tag der offenen Tür gestaltet. Das Thema Digitalisierung wird bei uns aktuell sehr groß geschrieben, daher haben wir uns auf diese "Herausforderung" sehr gern eingelassen.

Denn wir wissen, dass bei den Viertklässlern aktuell die Spannung steigt - auf welche Schule werde ich gehen? Wo geht mein Weg weiter? Und auch Eltern möchten die bestmögliche Wahl für ihren Nachwuchs treffen. Ein Tag der offenen Tür ist genau dazu da - ein Gefühl für die Schule bekommen und ganz viele offene Fragen klären. Vor allem aber auch, das eigene Kind in der neuen Umgebung beobachten und im Gespräch herausfinden, ob sich Sohn oder Tochter vorstellen können, hier ihre weitere Schulzeit zu verbringen.

Das alles ist uns bewusst und sehr wichtig. Deshalb freuen Sie sich am 16. Januar auf einen neuen Tag der offenen Tür, der Ihnen und Ihrem Kind unser Gymnasium mit all seinen Möglichkeiten näher bringen möchte. Wir freuen uns jedenfalls schon sehr auf alle Interessierten.

chevron-right-circle