17. Januar 2020

Landessportfest der Schulen

Tischtennis-Regierungbezirksmeisterschaft

Am 15.1.20 fand in Schwerte im Rahmen des Bundeswettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ die TT-Regierungbezirksmeisterschaft statt. Hier traf die Tischtennis-Jungenmannschaft des Gymnasiums Schloss Overhagen in der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2005-2008) - mit der Aufstellung:  Felix Kleine, Eric Petermann, Linus Bartsch, Matthis Mintert, Felix Goldhagen, Nick Kleegraf und Connor Meister als Vertreter des Kreis Soest auf die Sieger der anderen 7 Stadt-/Landkreise des Regierungbezirks Arnsberg, wo dann in Zweiergruppen der Regierungbezirksmeister ermittelt wurde.

Im ersten Spiel musste sich die Overhagener Jungen-Mannschaft mit der Schulmannschaft des Gymnasiums Wanne (Stadt Herne) auseinandersetzen und gewann klar mit 9:0. Danach folgte die Begegnung mit der Mannschaft der Heinrich-Böll-Gesamtschule (Stadt Bochum), die auch mit 9:0 gewonnen wurde. In der letzten Partie der Gruppenrunde gegen die Mannschaft der Gesamtschule Wenden (Kreis Olpe) machte man dann den Gruppensieg mit einem deutlichen 8:1 Sieg über das Team der Gesamtschule Wenden (Kreis Olpe) klar.

Im Halbfinale wartete allerdings eine große Herausforderung auf unsere Mannschaft, der Gruppenzweite der anderen Gruppe das Burggymnasium Altena (Märkischer Kreis). In einer überaus spannenden Partie konnte sich unsere Schulmannschaft knapp mit 5:4 durchsetzen und zog ins Finale ein.

Hier war man allerdings gegen die Mannschaft des Ausrichters des Turniers, das Friedrich-Bährens-Gymnasium Schwerte (Kreis Unna), chancenlos und musste sich glatt mit 5:0 geschlagen geben.

Am Ende stand nach vier Siegen und einer Niederlage ein ausgezeichneter 2. Platz und somit die Vizemeisterschaft zu Buche.

Auf dem Foto oben von Links: Linus Bartsch, Matthis Mintert, Nick Kleegraf, Matthis Mintert, Felix Kleine, Connor Meister und (im Vordergrund) Felix Goldhagen und Eric Petermann.

chevron-right-circle