26. Januar 2022

Berufsorientierungstag 2022

Auch und gerade in Zeiten der andauernden Pandemie sind Angebote zur Studien- und Berufsorientierung für unsere Schüler*innen von besonderer Bedeutung. Daher sind wir froh, dass wir unseren Stufen EF und Q1 beim diesjährigen Berufsorientierungstag ein umfangreiches Informations- und Workshopangebot machen konnten: Vom Bankkaufmann bis zum Berufspolitiker, vom Polizisten bis zum Produktionsleiter, vom Versicherungskaufmann bis zum Freiwilligendienst, vom Sozialarbeiter bis zum Softwareentwickler, vom Rettungsdienst bis zum Radioredakteur.

Referent*innen von verschiedenen Betrieben, Hochschulen und Organisationen kamen persönlich oder per Videokonferenz in die Klassenräume, um von ihrem Berufsalltag und ihrer Biographie zu berichten. Die Schüler*innen konnten sich dadurch einen Eindruck von verschiedenen Berufen, Ausbildungsmöglichkeiten und Studiengängen verschaffen. Im persönlichen Gespräch mit Unternehmensvertreter*innen konnten die angehenden Abiturient*innen Kontakte mit möglichen zukünftigen Arbeitgeber*innen knüpfen und Informationen aus „erster Hand“  bekommen. Auch der Landtagsabgeordnete Jörg Blöming aus Lippstadt gab Einblicke in seine Arbeit als Brufspolitiker.

Für die Jahrgangstufe Q1 begann der Tag mit einer Auftaktveranstaltung in der Pausenhalle, bei der moderne Arbeitsstrukturen und Modernisierungsmöglichkeiten für Firmen im Vordergrund standen.

Die Zehntklässler*innen reflektieren zeitgleich im Workshop „Step by Step – Meine persönliche Zukunftsplanung“ ihre individuellen Ziele und sie erfuhren, was smarte Ziele von unkonkreten Zielformulierungen unterscheidet.

Im Anschluss an diese Gruppenveranstaltungen haben die Schüler*innen beider Jahrgangsstufen Vorträge verschiedener Referent*innen besucht, die ihnen Einblicke in den Berufsalltag und die beruflichen Anforderungen gaben.

Unser Berufsberater von der Arbeitsagentur hat interessierte Schüler*innen beim Verfassen einer Bewerbung unterstützt, während sich andere Jugendliche über mögliche Stipendien informiert haben. 

Sehr gut besucht war ebenso der Workshop „Stressbewältigung in der modernen Arbeitswelt“, der von unserem ehemaligen Schüler Markus Wolany angeboten wurde.

Wir danken allen Referent*innen für Ihr Engagement bei unserem Berufsorientierungstag!

homeapartmentpencilmagic-wandsunheartstarflagfile-emptygraduation-hatcamera-videobookusersshirtphone-handsetmap-markercalendar-fulltabletlaptop-phonerocketsmilehourglassthumbs-upcrossmenuchevron-down-circlesort-amount-asc