21. März 2022

Gemeinsam. Leben. Lernen.

Ganz im Zeichen dieses Mottos standen die diesjährigen zweitägigen pädagogischen Tage des Kollegiums am GSO, die in den Räumlichkeiten des Schlosses stattfanden. Begleitet wurden die beiden Tage von den Moderatoren Frau Eickhoff und Herrn Geffers von part:o (Partizipation und Organisationsentwicklung mit Schwerpunkt Schulentwicklung), die eigens aus Köln angereist waren.

Bei einer kritischen Bestandsaufnahme wurden zunächst die vielfältigen Potenziale des GSO unter die Lupe genommen, bevor es dann darum ging, die Theorie in die Praxis umzusetzen.

Dabei wurden verschiedene Schwerpunkte berücksichtigt; von der Förderung der Motivationsbereitschaft bis hin zu der Frage, wie Schüler*innen Wirklichkeitserfahrungen in realen Kontexten ermöglicht werden und wie sie zu gewaltfreien Konfliktlösungen und zu Experimenten ermutigt werden können – eine nicht zu vernachlässigende Kompetenz in diesen unruhigen Zeiten.

Beispielsweise kümmerte sich eine der Arbeitsgruppen darum, wie man neben dem Unterricht eine regelmäßige Projektarbeit in den Schulalltag integrieren kann, die es ermöglichen soll, die individuellen Stärken der Schüler*innen zu fördern. Neben der Projektidee nahmen viele weitere Arbeitsgruppen mit einem „Rucksack an Ideen“ das Schulmotto „Gemeinsam. Leben. Lernen.“ intensiv in den Blick, damit dieses Motto insbesondere auch nach der langen Corona-Phase, in der vieles in den Hintergrund treten musste, von der Schulgemeinde in Zukunft auch wieder verstärkt gelebt und ausgeweitet werden kann.

homeapartmentpencilmagic-wandsunheartstarflagfile-emptygraduation-hatcamera-videobookusersshirtphone-handsetmap-markercalendar-fulltabletlaptop-phonerocketsmilehourglassthumbs-upcrossmenuchevron-down-circlesort-amount-asc