5. Mai 2022

Jugend debattiert 2022- Das GSO war dabei!

Erfreulicherweise konnte der Wettbewerb in diesem Jahr wieder live vor Ort stattfinden. Da Corona aber immer noch unser Leben mitbestimmt, leider mit Einschränkungen: So konnten alle Schulen nur jeweils einen Schüler/eine Schülerin pro Altersklasse in die nächste Runde nach Hamm entsenden.

Für die SEK II trat Ermal Sinani (EF) in Hamm zum Regionalentscheid an. Er nahm in diesem Jahr zum ersten Mal an Jugend debattiert teil und stellte sich der Frage „ Soll ein Wandertag pro Schuljahr durch einen Projekttag zur mentalen Gesundheit ersetzt werden?“. Er schlug sich in dieser Debatte sehr gut, konnte aber leider nicht in das Finale gelangen.

Für die Sek I trat Julia Rademacher aus der 9a an. Hier ihr Erfahrungsbericht:

Am 4. Februar fand das Schulfinale der SEK I (Klasse 9a und 9b)im Schloss statt. David und ich vertraten bei der Frage, ob Influencer ausdrücklich auf Bildbearbeitung hinweisen sollten, die Kontra–Seite, während Felix und Emilian die Pro-Seite vertraten. Nach der Debatte beriet sich die Jury und verkündete wenig später auch schon, wer gewonnen hatte.

Als Herr Jahns sagte, dass ich gewonnen habe, habe ich mich sehr gefreut und Frau Schäfer teilte mir ein paar Informationen zu den nächsten Runden (Regionalqualifikation und Regionalfinale)  mit, welche in Hamm stattfanden.

Doch vor dem Wettbewerb in Hamm wurde ein digitales Schulsieger-Seminar mit Johannes Stupperich (Er stand für NRW 2018 im Bundesfinale) angeboten, bei welchen man noch sehr viele hilfreiche Tipps von ihm mitnehmen konnte.

Am 15. Februar stand schließlich der Wettbewerb in Hamm an. Dort angekommen habe ich mich erst einmal angemeldet. Dort habe ich dann noch eine Tüte mit Verpflegung bekommen. Schließlich wurde ich in den Raum geführt, in dem ich das erste Mal debattiert habe. In diesem Raum hat man von der Jury dann noch ein paar Infos bekommen und ob man bei dieser Debatte die Pro- oder Kontra-Seite vertritt. 10 Tage vor dem Wettbewerb in Hamm haben wir zwei Fragen bekommen, auf die wir uns vorbereiten mussten, um für die Debatte gerüstet zu sein. Die Fragen lauteten: „Soll der Verkauf von Spielzeugschusswaffen an Kinder verboten werden?” und: „Soll die Verwendung von Heizstrahlern in der Außengastronomie verboten werden?”. In der ersten Runde wurde die erste Frage gestellt und ich habe die Pro-Seite vertreten. In dieser Debatte war ich Pro 1, musste also die Debatte mit einer Anfangsrede einleiten. Als die Debatte schließlich vorbei war, hatte ich ein gutes Gefühl. Die Jury ging in einen anderen Raum, um sich zu beraten und uns Punkte für die Debatte zu geben. Danach gaben sie uns noch ein kurzes Feedback. Nach dem Feedback gingen wir wieder in den großen Raum und haben gewartet, bis alle fertig debattiert haben, um von Frau Carbone zu erfahren, welche Vier es ins Finale geschafft haben und ein zweites Mal (diesmal vor allen) debattieren dürfen. Frau Carbone gab bekannt, dass es ein reines Mädchen-Finale ist. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch nicht auf dem Schirm, dass es nur 5 Teilnehmerinnen gab, war also noch sehr aufgeregt. Als Frau Carbone dann als zweites meinen Namen aufrief, habe ich mich sehr gefreut im Finale zu stehen. Ich hatte erneut die Aufgabe, die Pro-Seite zu vertreten, doch war dieses Mal Pro 2.

Nach einer sehr spannenden und ausgeglichenen Debatte zog sich die Jury zurück, um sich wieder zu beraten. Als sie zurückkamen war ich sehr aufgeregt. Als erstes gaben sie uns wieder Feedback und verrieten uns danach die Platzierungen. Zuerst gaben sie Platz Vier bekannt. Als sie dann nicht meinen Namen aufriefen, war ich sehr froh, da ich wusste, dass ich es auf jeden Fall in die Top 3 geschafft hatte. Maja Achtstetter aus Hamm gewann am Ende und ich wurde Dritte und bin mit einem guten Gefühl wieder nach Hause gefahren.

Bilder vom Schulfinale auf der Schlossbühne des GSO:

Bilder vom Regionalentscheid in Hamm:

homeapartmentpencilmagic-wandsunheartstarflagfile-emptygraduation-hatcamera-videobookusersshirtphone-handsetmap-markercalendar-fulltabletlaptop-phonerocketsmilehourglassthumbs-upcrossmenuchevron-down-circlesort-amount-asc