19. Juli 2022

Königs&Mono präsentieren: 48 TIERE

–  Musik, viel Gereimtes, jede Menge Ungereimtheiten  –

Was ist eigentlich ein Krikidol? Warum sind Gnus nicht so schlau und Gänse Atheisten? Wieso sind Igel einsam, Dackel im Winter nützlich und Murmeltiere schlechte Verlierer? Fragen über Fragen, die Hans Peter Königs und Thomas Mono in ihrem Programm 48 TIERE beantworten wollen und können.

Dabei tragen sie nicht nur mit viel Wortwitz erhellende Zehn-Zeiler vor, sondern tauschen sich auch über Gott und die Welt, Mensch und Tier und den VfL Bochum aus. Das Ganze wird garniert mit viel Musik, passend zu 48 Tieren.

Einem Genre ist das Programm nur schwer zuzuordnen: irgendwo zwischen Comedy, Poetry und musikalischer Nostalgy – in jedem Fall dürfte Langeweile für 90 Minuten kein Thema sein…

H.P. Königs (Gitarre, Blues-Harp) ist vielen als langjähriges Mitglied des Lehrer-Kabarett-Ensembles „die daktiker“ bekannt, Th. Mono hat schon diverse Theater-Projekte musikalisch aufgepeppt. Beide kennen sich seit vielen Jahren und wissen, wie man mit gegenseitigen Provokationen umzugehen hat.

Der Termin für die Aufführung im Schlosstheater in Overhagen ist der 26. August um 19.30 Uhr. Karten können im Sekretariat der Schule gekauft werden.

homeapartmentpencilmagic-wandsunheartstarflagfile-emptygraduation-hatcamera-videobookusersshirtphone-handsetmap-markercalendar-fulltabletlaptop-phonerocketsmilehourglassthumbs-upcrossmenuchevron-down-circlesort-amount-asc