Oberstufe

Koordinatorin

Rania Fächner

Stufen

EF, Q1 und Q2!
zurück zur Übersicht
GRUNDSÄTZE 
In der Gymnasialen Oberstufe werden alle Schülerinnen und Schüler auf die Anforderungen in Studium und Beruf vorbereitet mit dem Ziel, die Allgemeine Hochschulreife zu erlangen. Aber auch der schulische Teil der Fachhochschulreife (nach der Jahrgangsstufe Q1) kann als Abschluss erworben werden.
Gern nehmen wir Absolventen der Haupt- und Realschule mit Qualifikationsvermerk in die Oberstufe auf.

Neben der fachwissenschaftlichen Qualifizierung der Schüler*innen auf höchstem Niveau sind für die Lehrer*innen des GSO die Förderung und die Persönlichkeitsentwicklung der Lernenden in soziale Verantwortung wichtig. Dazu gehören Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit, Kritikfähigkeit, Ich-Stärkung und die Bereitschaft zur Übernahme sozialer und politischer Verantwortung. Unser Lehrerteam versteht sich dabei als Mentor der Schüler*innen. Sie stehen den jungen Menschen in ihrem Lernprozess mit Rat und Tat zur Seite und unterstützen sie in jeder Hinsicht. Dazu trägt auch die überschaubare Größe der Jahrgangsstufen von im Schnitt 70 Schüler*innen bei.

Berufsinformationen, Praktika und Bewerbertrainings sind selbstverständliche Bestandteile der schulischen Ausbildung. Dies geschieht in enger Zusammen­arbeit mit Hochschulen der Region und der heimischen Wirtschaft.

Im Unterricht werden die Schüler*innen angeleitet, selbstständig zu arbeiten. Somit lernen sie frühzeitig, Verantwortung für sich und ihre Ausbildung zu übernehmen. Bei der Projektarbeit erfahren sie, wie wichtig eigene Zielsetzungen, Kooperation und Verantwortungsbereitschaft für den Erfolg sind. Ein intensives modulares Methodentraining begleitet diesen Prozess der Kompetenzerweiterung.
KURSANGEBOT IN DER GYMNASIALEN OBERSTUFE (JAHRGANGSSTUFEn EF, Q1 und Q2)
Die Einrichtung von Kursen in der Oberstufe richtet sich nach den Vorgaben der geltenden Richtlinien und ist abhängig von der Wahl der Schülerinnen und Schüler. In Einzelfällen werden Kurse (bei entsprechendem Bedarf) auch in Kooperation mit den anderen Lippstädter Gymnasien durchgeführt.
FREMDSPRACHEN
Als fortgeführte Fremdsprachen werden angeboten:

Englisch, Französisch und Latein.

Als neu einsetzende Fremdsprachen werden angeboten:

Französisch, Spanisch und Latein.

Im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft wird auf das Cambridge Certificate in Advanced English, ein Fremdsprachenzertifikat der Universität Cambridge, vorbereitet. Zum bieten wir die Absolvierung des spanischen Sprachtests DELE bei Bedarf an.
STUDIEN- UND BERUFSORIENTIERUNG
Die vielfältigen Angebote im Verlauf der Oberstufe sollen den jungen Menschen bei der Wahl seines zukünftigen Berufes
unterstützen. So wird am Ende der Einführungsphase (Jahrgangsstufe 10) ein 3-wöchiges Betriebspraktikum zur Orientierung in einem konkreten Berufsfeld durchgeführt. Ein Berufsinformationstag und Bewerbertraining(s) am GSO, der Hochschultag an der Uni Münster, die Teilnahmemöglichkeit am Unternehmensplanspiel Topsim Basic in Kooperation mit der Fachhochschule der Wirtschaft in Paderborn, das Planspiel Börse sowie die Beratung durch Vertreter der Agentur für Arbeit vervollständigen das Angebot.
FÖRDERMASSNAHMEn
In der Einführungsphase (Jgst. 10) werden Vertiefungskurse in Mathematik und Englisch eingerichtet. Ein 3-tägiger Vorbereitungskurs zum Kennenlernen untereinander und zur Einführung in die Techniken methodischen und individuellen Lernens findet im ersten Halbjahr der Einführungsphase in einer externen Bildungseinrichtung statt.
ARBEITSGEMEINSCHAFTEN
Lego-Roboter, Cambridge Certificate in Advanced English (CAE), Schach, Musik, Angeln, Theater, Kabarett, Tennis, Fußball, Volleyball, Rugby, Sanitäts AG,…
PARTNERSCHULEN / PROJEKTE
Schulpartnerschaften und Schüleraustausch sind nicht nur eine interessante Abwechslung vom Schulalltag, sie bieten auch hervorragende Möglichkeiten, die eigenen Fremdsprachenkenntnisse zu trainieren und andere Gesellschaften und Kulturen kennenzulernen. Die in der globalisierten Welt unverzichtbaren Fähigkeiten wie Offenheit und interkulturelle Toleranz lassen sich in solchen Projekten besonders gut lernen und einüben. Wir haben folgende Angebote im Schulprogramm:

Partnerschulen in Großbritannien, Frankreich (Sète) und Bursa / Türkei.
WEITERE ANGEBOTE
Projektkurse in der Q1: Geschichte, Sport-Biologie, Alchemie, Schülerfirma
diverse Informations- und Vorbereitungsangebote für Studium und Beruf
Bewerbungs- und Kommunikationstraining
Vielfältige Betriebserkundungen und Exkursionen
Religiöse Schulwoche in dreijährigem Turnus
Konzert-, Theater-, Universitäts- und Ausstellungsbesuche
Teilnahme an Wettbewerben, wie z. B. ‚Jugend debattiert’ oder ‚freestyle physics’, Mathematik-Olympiade, Gedankenblitz,…
Sanitätsdienst von Schülern
Ausbildung zum Streitschlichter
Intensive Vorbereitung auf den Bundeswettbewerb ‚Jugend debattiert‘
VERPFLEGUNG
Für Schülerinnen und Schüler, die über Mittag in der Schule bleiben, werden in der Cafeteria eine Auswahl an verschiedenen kleinen und gesunden Snacks angeboten.
chevron-right-circle